Wohnüberbauung Sonnenwies Stäfa

  • Eingefasst durch Strassen und Wege bildet das Areal eine geschlossene Einheit am Rande der Kernzone Stäfas. Innerhalb des Gevierts nehmen die drei Wohnbauten mit je sieben Wohneinheiten die Körnungscharakteristik der Umgebung auf und schliessen die Kernzone östlich mit dem Sonnenwiesweg ab. Die Gliederung und Abwicklung der Volumen wird vom Sonnenwiesweg bestimmt und betont die winklige Führung des Weges. Die Formensprache der Häuser wird durch die vom Sonnenwiesweg her initiierte Haltung über die Zwischenräume in den Innenhof geführt.

    ENERGIESTANDARD: MINERGIE®

  • Situation
  • Normalgeschoss Haus A, Haus B, Haus C